Der "Alte-Kanalhof" liegt etwa in der Mitte des NOK am nördlichen Ufer - alter-kanalhof

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der "Alte-Kanalhof" liegt etwa in der Mitte des NOK am nördlichen Ufer


Umgebung von Hinrichshörn


Hinrichshörn ist ein Ortsteil von Offenbüttel, es liegt etwa in der Mitte des NOK am nördlichen Ufer und ist die östlichste Gemeinde im Kreis Dithmarschen.

Diese zentrale Lage in Schleswig-Holstein erlaubt dem Urlauber jeden  Ort des Bundeslandes für eine Tagesreise anzusteuern.
Hierzu gehören  natürlich auch die Inseln in Nord- und Ostsee.
(
http://www.sh-tourismus.de/de/straende-in-schleswig-holstein)

Auch die Freie und Hansestadt Hamburg, sowie das südliche Dänemark, z. B. die Königsresidenz Sonderborg oder die Insel Rømø sind von uns aus gut erreichbar.
Viele Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele liegen in unmittelbarer Umgebung zu Hinrichshörn.

Auf unserer Internetseite „der NOK“ werden der Nord-Ostsee-Kanal, der Gieselau-Kanal mit Schleuse zur Eider vorgestellt.

Im nahen Luftkurort Albersdorf (ca. 10 km) sind zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, ein beheiztes Freibad mit Sportbecken 25°C und Aktionsbecken 30°C.

AÖZA nennt sich ein nachgebautes Steinzeitdorf mit Museum (es liegt in dem waldreichen Naherholungsgebiet von Albersdorf) in dem auch Hünengräber, Langbetten und Findlinge aus der Steinzeit zu sehen sind.
(www.steinzeitpark-dithmarschen.de, www.openarch.eu, www.aoeza.de)
Der Steinzeitpark gehört zur Route der Megalithkultur des Europarates.

Bunsoh, eine  kleine Ortschaft in der unmittelbaren Nähe, hält eine 5000 Jahre alte  Besonderheit für alle Besucher bereit: Hier liegt einer der wenigen  erhaltenen nordischen Schalensteine in einem geöffneten Hünengrab. Auch in dem nahen Ort Beldorf wurden 2 Schalensteine  gefunden, die nun im Museum Gottorf in Schleswig liegen.
(http://www.megalithic.co.uk/article.php?sid=18163)
Ein weiterer urgeschichtlicher Schalenstein aus Hemmingstedt, früher liegend, ist jetzt an der Kirche aufgestellt.
(http://www.museum-albersdorf.de/poster/schalensteine.htm#01)


Etwa gleichweit wie Albersdorf von Hinrichshörn entfernt liegt, die Ortschaft Hademarschen,  ebenfalls mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und mit einem neu  errichteten Hochseilgarten, der über 5000 Jahre alten Hünengräbern zum  Klettern einlädt.
(www.feinklettern.de)










Besuchen Sie auch unser zweites 5-Sterne Ferienhaus: www.neuer-kanalhof.de
 
www.alter-kanalhof.de - info@alter-kanalhof.de - Telefon 04872/2509
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü